wundervolle Geschichte, herrliche Berglandschaft,
reizender See - traumhaft - und viel mehr!

Eingebettet zwischen lieblichen Hügeln auf der einen Seite und den imposanten Golanhöhen auf der anderen, liegt mitten in Galiläa der See Genezareth mit seinen berühmten Ortschaften Tiberias, Magdala, Kapernaum, Bethsaida, Garizim und dem Berg der Seligpreisungen.

Es sind diese am See verstreuten Flecken, die mit dem Neuen Testament in Verbindung gebracht werden und die im 1.-4. Jahrhundert n.Chr. für die jüdische Bevölkerung Heimat waren. Jesus besuchte Galiläa, heilte Kranke, lehrte die Menschen das Wort Gottes und linderte ihre Sorgen und Ängste während harscher Unterdrückung durch die Römer.

Die pastorale Landschaft hat seit über 2000 Jahren nichts von ihrem Zauber verloren. Galiläa bietet dem Besucher ein Eintauchen in die alte Geschichte und entführt sie in bezaubernde Ortschaften des heutigen Israels.
 

Galiläa